zur Startseite
 
 

Jetzt dürfen wir es offiziell verkünden:

IGS Mühlenberg in Hannover gewinnt Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung
 

150 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben. Nun stehen die Gewinner fest: Neben der Integrierten Gesamtschule Mühlenberg aus Hannover dürfen sich Schulen aus Haar bei München, Triberg im Schwarzwald, Tübingen und Viernheim (Hessen) über jeweils 10.000 Euro Preisgeld freuen. Zusätzlich warten im Juni eine festliche Preisverleihung in Berlin und ein Fototermin beim Bundespräsidenten auf sie!



Unser Wettbewerbsbeitrag:

Der Profilkurs „Sonnenenergie“ im 9. Jahrgang erhält die Auszeichnung für sein Projekt „Solar- und Windtankstelle“. In Zusammenarbeit mit der Universität und den Verkehrsbetrieben Hannover erstellten die Schülerinnen und Schüler zunächst Modellanlagen unterschiedlichster Windkraftanlagen um schließlich den für eine Realisierung am besten geeigneten Rotortyp herauszufinden. Dieser dient dann in Kombination mit einer Fotovoltaik-Anlage als Elektrotankstelle für die schuleigenen Elektrofahrzeuge. Die Jury lobte auch das langjährige Engagement des Profilkurses für das so genannte „Energie-LAB“ der Schule, ein lokales Energie-Kompetenzzentrum, in dem neben den Klassen der IGS jährlich auch ca. 100 externe Gruppen rund um das Thema Energie experimentieren.

 

 

 
 
© 2011 IGS Mühlenberg | Web-Design / Scripting: Henning Bergmann | powered by: Joomla
nach oben